Kommando-Neuwahlen 2015

Zu einem Führungswechsel an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr Seiterndorf kam es am Freitag, dem 27. Februar 2015. Feuerwehrkommandant Johann Aigner und sein Stellvertreter Andreas Rötzer legten ihre Funktion aus gesundheitlichen Gründen zurück. Ihnen folgen Hermann Mühlbacher und Johann Aniwanter.

Gesundheitliche Probleme waren ausschlaggebend, dass die beiden (Johann Aigner und Andreas Rötzer) einen Rückzug aus dem Feuerwehrkommando in Erwägung zogen. Beide sind erfahrene Funktionäre, in deren Zeit viele Vorhaben der Feuerwehr fallen. Sie haben ihren Nachfolgern ein wohl bestelltes Haus übergeben.

 OBI Johann Aigner war 15 Jahre Kommandant-Stellvertreter, darauf folgten neun Jahre als Feuerwehrkommandant. Auf neun Jahre als Kommandant-Stellvertreter kann BI Andreas Rötzer zurückblicken. Beide wurden, unter großem Beifall der Mitglieder, zu Ehren-Funktionären mit dem dementsprechenden Dienstgrad ernannt. Die Neuwahlen leitete Bürgermeister OSR Johann Habegger.

WAHLERGEBNIS:

 Feuerwehrkommandant

  • 2 Wahlvorschläge, lautend auf Hermann Mühlbacher und Josef Haberl
  • Ergebnis: 28 Stimmen Hermann Mühlbacher und 22 Stimmen Josef Haberl, 1 Stimme ungültig

 Feuerwehrkommandant-Stellvertreter

  • 1 Wahlvorschlag, lautend auf Johann Aniwanter
  • Ergebnis: 50 Stimmen Johann Aniwanter, 1 Stimme ungültig

designed by Alexander Strauß web programming