LKW Bergung in der Engstelle in Seiterndorf

Am 05.05.2014 in den Mittagsstunden war es wieder einmal so weit. Ein tschechischer LKW blieb in Seiterndorf zwischen den Häusern stecken und musste wieder retour zurückschieben. Nachdem er die Engstelle verlassen hatte, wollte dieser in einer Hauseinfahrt wenden. Aufgrund des Gewichtes und der Schotterfahrbahn der Einfahrt blieb dieser jedoch stecken und musste von der FF Seiterndorf mittels LFAW und Seilwinde geborgen werden. Nach einer halben Stunde war der LKW befreit und konnte seine Fahrt fortsetzen, diese jedoch dann über Eitental.

designed by Alexander Strauß web programming